Presse


Willkommen im Presse-Bereich der Sand- und Kies-Initiative zukunft niederrhein. Für Ihre Recherchen und Anfragen stehe ich Ihnen als Ansprechpartner gerne zur Verfügung. Außerdem helfe ich Ihnen bei der Vermittlung von Interviewpartnern ebenso wie bei der Umsetzung von Film- und Fotoaufnahmen rund um das Thema „Sand- und Kiesgewinnung“ am Niederrhein. Setzen Sie sich gerne mit mir in Verbindung, wenn Sie eine Berichterstattung planen.

Über zukunft niederrhein

zukunft niederrhein ist eine Initiative von 13 Sand- und Kies-Unternehmen vom Niederrhein. Der Zusammenschluss hat es sich zur Aufgabe gemacht, Perspektiven für die gesamte Region zu entwickeln und auf jeden Fall die aktuelle Diskussion um die Zukunft der Kiesindustrie am Niederrhein zu bereichern. Für mehr Akzeptanz von regionaler Kiesgewinnung in der Bevölkerung wirbt beispielsweise auch die neue Rohstoffstrategie der Bundesregierung.

Häufig auftretende Presse-Fragen zum Kies am Niederrhein beantworten wir in unseren FAQs.
Viele wichtige und relevante Informationen finden Sie außerdem in unserem Themen-Bereich.

 

Pressekontakt

Sascha Kruchen
Geschäftsführer
mobil: 0171 / 813 97 99
kruchen@zukunft-niederrhein.de

Presse-Sprecher der Kies-Initiative zukunft niederrhein: Sascha Kruchen

Kies und Klimaschutz werden Partner
Niederrhein, 7.5.2021 Das geplante gemeinsame Klimaschutz-Vorhaben unseres Mitgliedsunternehmens Teunesen mit den Kooperationspartnern Omexon und Wystrach zeigt, was mit Sand- und Kiesproduktion am Niederrhein möglich ist, wenn man über den Tellerrand hinausdenkt. In Weeze sollen Rohstoffgewinnung, Ökostromerzeugung und die Produktion von grünem Wasserstoff kombiniert werden. Dabei handelt es sich um ein innovatives Pilotprojekt, das bundesweit Beachtung
07.05.2021 weiterlesen

Auch Klimaschutz braucht heimische Rohstoffe
Niederrhein, 26.04.2021. Wer in Nordrhein-Westfalen die Versorgung mit den systemrelevanten Rohstoffen Sand und Kies sicherstellt, ist nicht, wie die Grünen in Neukirchen-Vluyn behaupten, ein „Erfüllungsgehilfe der Kiesindustrie“. Es werden dabei Ansprüche erfüllt, die auch von den Grünen gestellt werden. „Ohne eine sichere Versorgung mit den dafür benötigten Rohstoffen sind die klimapolitischen Ziele der Bundesregierung im
04.05.2021 weiterlesen

Demokratisch legitimierte Rohstoffgewinnung kann kein „Raubbau“ sein
Wo sollen in Zukunft die systemrelevanten Rohstoffe Sand und Kies am Niederrhein gewonnen werden? Die Antwort auf diese Frage bestimmen nicht die Sand- und Kiesunternehmen, sondern demokratisch gewählte Institutionen wie beispielsweise das Ruhrparlament. Dass die Verbraucher dieser Rohstoffe solchen Gremien indirekt „Anstiftung zum Raub“ vorwerfen, ist höchst bedenklich.   Niederrhein, 29.03.2021. Am Dienstag (30.3.2021) werden
30.03.2021 weiterlesen

Faktencheck-Videos entzaubern Sand+Kies-Mythen
Der Bundesverband mineralische Rohstoffe MIRO setzt weit verbreiteten Mythen rund um die Gewinnung von Sand, Kies und Festgesteinen neue Faktencheck-Videos entgegen. Die Filmclips unterstützen den Initiativkreis zukunft niederrhein dabei, Fakten und Emotionen beim Thema „Sand+Kies“ zu versöhnen. Niederrhein, 17. Februar 2021. Es gibt zwar keine einheitliche Definition für einen Mythos, aber gemeinhin werden damit anonyme,
17.02.2021 weiterlesen

Neue Drohne für Lebensretter
Goch, 25. Juni 2020. Die DLRG im Bezirk Kreis Kleve erhält „Luftunterstützung“ von den niederrheinischen Sand- und Kiesunternehmen. Die Wasserretter können jetzt bei ihren Einsätzen auf eine neue Drohne zurückgreifen. Das Fluggerät wurde der Hilfsorganisation von der Initiative zukunft niederrhein der Sand- und Kiesunternehmen gespendet. Zur offiziellen Übergabe gibt die DLRG auch Tipps für das
25.06.2020 weiterlesen

Kies-Videokonferenz: Keine Ergebnisse, viele offene Fragen
Niederrhein, 18. Juni 2020. Die Videokonferenz des Kreises Wesel zur „Kieswende“ am Donnerstagnachmittag hat vor allem theoretische Ansätze geliefert, die aktuell nicht im großen Stil in unserer Region umgesetzt werden können. Kritische Fragen dazu wurden einfach ausgeblendet. Dass man auch mit Recycling-Baustoffen bauen kann, ist absolut nicht neu. Fest steht aber, dass selbst bei einer
22.06.2020 weiterlesen

Sand und Kies schafft Heimat
Niederrhein, 14. Juni 2020. Die Sand- und Kiesunternehmen der Initiative zukunft niederrhein starten in der nächsten Woche die Informationskampagne „Sand + Kies schafft Heimat“. Unter diesem Motto soll den Menschen am Niederrhein verdeutlicht werden, welche positiven Effekte „Sand und Kies“ auf die Gestaltung ihrer Heimat hat. Mit großen Plakaten und Hörfunkspots soll darauf aufmerksam gemacht
22.06.2020 weiterlesen

Nachfrage nach Sand und Kies bleibt stabil
Rohstoffunternehmen sichern den Nachschub für Bau und Infrastruktur in Krisenzeiten Duisburg, 03. April 2020. Die Sand- und Kiesunternehmen am Niederrhein sorgen auch in Zeiten der Corona-Krise dafür, dass es auf den Baustellen in NRW nicht zum Stillstand kommt. Die Mitgliedsfirmen der Initiative zukunft niederrhein arbeiten aktuell mit höchster Anstrengung und größter Verantwortung für den Nachschub
03.04.2020 weiterlesen

Rohstoffstrategie stärkt Kiesindustrie den Rücken
Duisburg, 17. Januar 2020. Die Initiative zukunft niederrhein begrüßt es, dass die Bundesregierung mehr Rohstoffbewusstsein in der Bevölkerung schaffen will. In der vom Bundeskabinett in dieser Woche verabschiedeten neuen Rohstoffstrategie heißt es, heimische Rohstoffe wären ein „unverzichtbarer Produktionsfaktor“ und damit bedeutend für Wirtschaft und Wohlstand. Das erfordere mehr „gesellschaftliches Verständnis“. Dafür werben die Mitgliedsunternehmen von
17.01.2020 weiterlesen