Neues Plakatmotiv: Kies schafft Werte


Plakatmotiv Werte

Der Initiativkreis „Zukunft Niederrhein“ wirbt ab heute mit einem neuen Plakatmotiv. Das neue Motiv zeigt die neue Niederrheinbrücke in Wesel. Mit dem Plakat macht das Forum von Kies- und Sandunternehmen darauf aufmerksam, dass Kies und Sand vom Niederrhein als Baustoffe die Grundlage für viele wichtige regionale Bauprojekte bilden – so auch für die neue Rheinbrücke in Wesel.

Das neue Plakatmotiv ist Teil der Dialog-Kampagne, die der Initiativkreis im letzten Jahr startete.


zurück zur Übersicht

Aktuelles

In der öffentlichen Diskussion kommen immer mal wieder Fragen zur Sand- und Kiesgewinnung am Niederrhein auf. Dabei entstehen ab und zu auch Gerüchte. Um...
weiterlesen
Nach dem Erfolg im Jahr 2012 richtete der Initiativkreis „Zukunft Niederrhein“ die Natur- und Erlebniswochen in diesem Jahr zum zweiten Mal aus. Die rund...
weiterlesen
Bewusstsein für Rohstoffe soll gestärkt werden   Das Bundeskabinett hat in dieser Woche die neue Rohstoffstrategie der Bundesregierung verabschiedet. Im neuen Strategiepapier wird klar...
weiterlesen
Als Baustoff zum Beispiel für Hochwasserwände und Deiche spielen Kies und Sand eine wichtige Rolle beim Hochwasserschutz. Darüber hinaus können bei der Kies- und...
weiterlesen
Der Zusammenschluss von Kies- und Sandunternehmen am Niederrhein hat einen neuen Namen. Der Initiativkreis „Zukunft Niederrhein“ heißt ab sofort nur noch zukunft niederrhein. Ein...
weiterlesen
Die 13 Unternehmen der Initiative zukunft niederrhein haben ihre Forderungen und Botschaften an Politik und Behörden gesammelt und in vier Standpunkten zusammengefasst. Unter den...
weiterlesen
Christian Strunk, Geschäftsführer Hülskens Holding GmbH & Co. KG, führt seit November dieses Jahres gemeinsam mit Michael Hüging-Holemans, Geschäftsführer Holemans Gruppe, als Koordinator den...
weiterlesen
Die gute Zusammenarbeit mit den Standortgemeinden der Unternehmen und die vertrauensvolle Nachbarschaft mit den Anwohnern der Gewinnungsstätten sind den Unternehmen des Initiativkreises „Zukunft Niederrhein“...
weiterlesen