Nachruf: Kurt Küppers verstorben


Die Initative zukunft niederrhein trauert um Kurt Küppers. Der Träger des Bundesverdienstkreuzes hat über mehr als fünf Jahrzehnte die Entwicklung der Hülskens GmbH & Co. KG, eines der Mitgliedsunternehmen der Initiative, entscheidend mitgeprägt. Als geschäftsführender Gesellschafter verhalf er dem mittelständischen Unternehmen aus der Sand- und Kiesbranche zu einem steilen Aufstieg und baute unter anderem das Transportbeton-Geschäft der Firma stark aus. Aber Kurt Küppers besaß auch das Talent über den eigenen Tellerrand hinauszublicken. So setzte er sich zu Lebzeiten für den Schutz der Umwelt und den Ausbau der deutsch-niederländischen Freundschaft ein. Dafür wurde er von Königin Beatrix in den Oranje-Nassau-Orden aufgenommen. Kurt Küppers starb im Alter von 91 Jahren. Wir sind in Gedanken bei seinen Angehörigen.


zurück zur Übersicht

Aktuelles

Synergieeffekte zwischen Kiesgewinnung und Hochwasserschutz
Schwerpunkt der 14. Ausgabe unseres Newsletters kieswerk ist unsere Dialog-Veranstaltung „kies im dialog - Chancen für den Hochwasserschutz“ von...
weiterlesen
Mit großer Bestürzung haben wir vom Tod von Hans-Peter Braus erfahren. Der ehemalige Hauptgeschäftsführer der Industrieverbände der Bau- und Rohstoffindustrie hat zukunft niederrhein seit...
weiterlesen
Drei Mitgliedsunternehmen von zukunft niederrhein haben einen Nachhaltigkeitspreis gewonnen. Dieser wurde bereits zum siebten Mal vom Bundesverband Mineralische Rohstoffe (MIRO) in Deutschland vergeben. Bei...
weiterlesen
„Unbeschwerten Badespass für Bürger“, verspricht Umweltminister Eckhard Uhlenberg anhand neuester Messungen der Badeseen in den Kreisen Kleve und Wesel. Die Werte der Messungen, die...
weiterlesen
Christian Strunk, Geschäftsführer Hülskens Holding GmbH & Co. KG, führt seit November dieses Jahres gemeinsam mit Michael Hüging-Holemans, Geschäftsführer Holemans Gruppe, als Koordinator den...
weiterlesen
Am 15. November 2010 besuchte der Landtagsabgeordnete Norbert Meesters das Kieswerk Lipperandsee im Süden von Wesel. Der kiespolitische Sprecher der SPD-Fraktion im Düsseldorfer Landtag...
weiterlesen
Der Zusammenschluss von Kies- und Sandunternehmen am Niederrhein hat einen neuen Namen. Der Initiativkreis „Zukunft Niederrhein“ heißt ab sofort nur noch zukunft niederrhein. Ein...
weiterlesen
Baustoff-Recycling
In der 15. Ausgabe des „kieswerks“ beschäftigen wir uns damit, wie die Rohstoffe Kies und Sand nach ihrem ersten Einsatz wiederverwendet werden können....
weiterlesen