Frohe Weihnachten


Liebe Nachbarn, liebe Niederrheiner, Freunde und Interessierte,

wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie eine frohe und besinnliche Weihnachtszeit sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr 2019 voller Gesundheit und Erfolg.

2018 war für uns ein sehr spannendes Jahr: Wir haben unser neues Logo und unseren neuen Namen eingeführt und sind nun auch über die Social-Media-Plattform Facebook für Sie erreichbar und im ständigen Kontakt mit Bürgern und Politikern. Wir haben unsere App, den Baggerseen-Guide Niederrhein, herausgebracht, die übrigens mit über 1300 Downloads sehr gut ankommt. Und unsere Veranstaltung kies im dialog war auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg. 2019 möchten wir diesen Weg fortsetzen und freuen uns auf neue Projekte und noch mehr Austausch mit Ihnen.

Mit den besten Wünschen

Ihre Initiative zukunft niederrhein

 

 


zurück zur Übersicht

Aktuelles

Rohstoff-Bedarf
Bei der Infrastruktur in NRW liegt einiges im Argen. In unserer aktuellen Ausgabe des „kieswerk“ zeigen wir Ihnen, wie viele Tonnen Kies und...
weiterlesen
Zur diesjährigen Inforeise des Initiativkreises „Zukunft Niederrhein“ am 29. Oktober 2015 kamen 25 Politiker und Vertreter der Wirtschaftsförderungen vom ganzen Niederrhein. Sie stand unter...
weiterlesen
Ab dem 20. Mai 2012 sind im Museum Bislich 15 Mitarbeiter aus Kiesunternehmen des Initiativkreises „Zukunft Niederrhein“ zu hören, die in 8 Interviews von...
weiterlesen
Mit großer Bestürzung haben wir vom Tod von Hans-Peter Braus erfahren. Der ehemalige Hauptgeschäftsführer der Industrieverbände der Bau- und Rohstoffindustrie hat zukunft niederrhein seit...
weiterlesen
Wie viel Kies und Sand wird am Niederrhein gewonnen? Wie viele Rohstoffe brauchen wir künftig? Warum ist die Kies- und Sandindustrie gerade am Niederrhein...
weiterlesen
Der Zusammenschluss von Kies- und Sandunternehmen am Niederrhein hat einen neuen Namen. Der Initiativkreis „Zukunft Niederrhein“ heißt ab sofort nur noch zukunft niederrhein. Ein...
weiterlesen
zukunft niederrhein hat einen Kooperationsvertrag mit dem Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW) Förderverein Wesel e. V. geschlossen. Ziel der Zusammenarbeit ist es, die Wassersicherheit an...
weiterlesen
Auf Anregung des Initiativkreises „Zukunft Niederrhein“ startete die Rheinische Post in der vergangenen Woche eine Telefonaktion zum Thema Kies- und Sandabbau am Niederrhein. Die...
weiterlesen