Antworten auf häufige Fragen


In der öffentlichen Diskussion kommen immer mal wieder Fragen zur Sand- und Kiesgewinnung am Niederrhein auf. Dabei entstehen ab und zu auch Gerüchte. Um die Fakten darzulegen, stellt zukunft niederrhein ab sofort Antworten auf häufige Fragen online zur Verfügung. Dort werden Diskussionspunkte wie die Lagerung von Sand und Kies, Export und Import der Rohstoffe, Auswirkungen auf das Grundwasser, die Umzäunung von Baggerseen und der drohende Rohstoffmangel aufgegriffen und erläutert. Die neue Seite ist ein Angebot für alle Journalisten, Politiker und Bürger, die sich für die Sand- und Kiesgewinnung am Niederrhein interessieren. Sollten Sie weitere Fragen haben, die die Initiative der Sand- und Kiesunternehmen am Niederrhein dort noch nicht beantwortet hat, können Sie sich gerne über info@zukunft-niederrhein.de an uns wenden.

 

Die Seite zu den häufigen Fragen und Antworten (FAQ) finden Sie hier: www.zukunft-niederrhein.de/faq-haeufige-fragen-und-antworten/

Das Dokument mit allen Antworten auf einen Blick können Sie sich hier auch herunterladen und ausdrucken:


zurück zur Übersicht

Aktuelles

Die Kieswerke Grotendonk in Kevelaer und Werth in Hamminkeln öffnen am Samstag, den 22. August, ihre Tore für Besucher. „Wir laden unsere Anwohner und...
weiterlesen
Der Weseler Auesee bietet Mensch und Natur viele Möglichkeiten: Während Menschen gerne ihre Joggingrunde um den See drehen und im Sommer ins kühle Nass...
weiterlesen
Heimische Rohstoffe: Basis unseres Wohlstands
In der neuen Ausgabe unseres Newsletters "kieswerk" geben wir Ihnen einen Einblick in unsere Veranstaltung "Kies und Sand: Rohstoff-Glück...
weiterlesen
Die geplante Sand- und Kiesgewinnung der Firmen Holemans und Hülskens an der „Reeser Welle“ ist derzeit eines der meist diskutierten Themen am Niederrhein. Die...
weiterlesen
Auf Anregung des Initiativkreises „Zukunft Niederrhein“ startete die Rheinische Post in der vergangenen Woche eine Telefonaktion zum Thema Kies- und Sandabbau am Niederrhein. Die...
weiterlesen
Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks besucht Initiativkreis
Die Bundesumweltministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, Dr. Barbara Hendricks, traf sich Ende September mit Vertretern des...
weiterlesen
  Die Holemans Gruppe hat im November 2012 ein Buch herausgegeben. Der Titel: „Baggern macht schön“; das Thema: Landschaftswandel durch Kieswirtschaft. Die Idee zu...
weiterlesen
Endlich ist der Sommer da. Wenn das Wetter mitspielt, brauchen Sie gar nicht in den Süden fliegen – auch direkt vor Ihrer Haustür können...
weiterlesen